Die Lage

Valle Tucan liegt vor den Toren von Paraguays Hauptstadt, Asunción, eingebettet in eine malerische, subtropische Landschaft. Die Siedlung gehört zu Emboscada, einer Kleinstadt mit knapp 20.000 Einwohnern, die auf den nördlichen Ausläufern der Cordillera de los Altos liegt.

Zum Zentrum Emboscadas sind es von der aus Siedlung ca. 2km. Emboscada liegt an der Ruta 3 und ist an den Hauptstadtbezirk Central sehr gut angebunden. Der internationale Flughafen ist 25 km, das historische Stadtzentrum von Asunción 40 km entfernt. Außerhalb der Stoßzeiten dauert eine Fahrt ins Stadtzentrum eine gute Stunde. Wer sich in die Rätsel der paraguayischen Buslinien hineindenkt, kann in der gesamten Region alle wesentlichen Ziele mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Emboscada hat ein kleines Fernterminal, welches ca. 30 min Fußweg entfernt liegt, welches durch 2 Buslinien gut an Asunción angebunden ist. Allerdings entwickelt sich unser Kleinstädtchen in letzter Zeit so rasant, dass eine Fahrt in die Hauptstadt wegen Waren des täglichen Bedarfs nicht mehr notwendig ist.

Die Kleinstadt verfügt über mehrere größere Supermärkte, in denen man alles für das alltägliche Leben bekommt. Einen Bio-Bauern, bei dem man sich mit frischem Gemüse eindecken kann, haben wir auch. Wenn es einem jedoch nach gutem, ausländischen Käse oder Wurst ziehen sollte, würde sich ein Ausflug einmal in der Woche in die Hauptstadt Asunción lohnen, in der man mittlerweile in großen Supermärkten ein breites Angebot ausländischer Ware hat. Einen Großmarkt befindet sich ca. 10 Km entfernt, auf welchem Händler allerlei heimischer Früchte, Gemüse und andere Lebensmittel zu kleinen Preisen anbieten.

Außerdem befinden sich in Emboscada mehrere Apotheken, eine Gärtnerei, einen Tierarzt, ein Geldautomat, Tankstellen, Automechaniker und übliche Geschäfte. Zwar gibt es in Emboscada eine öffentliche Gesundheitsstadtion, das „Centro de Salud“ mit Haus, – Zahn,- und Kinderärzten, welche im Notfall nur wenige Minuten entfernt liegen, dennoch sollte man sich bei gesundheitlichen Anliegen, lieber in die Hauptstadt begeben, bei privaten Krankenhäuser, da das paraguayische Gesundheitssystem, wie in Entwicklungsländern üblich sehr einfach strukturiert ist.

30 km entfernt liegt der Ferienort San Bernandino, eine kleine Stadt gelegen am See „Lago Ypacaraí“, welcher von den Bewohnern Asunción gerne genutzt wird um das Wochenende außerhalb der Großstadt zu verbringen.