fbpx

DIE ZUKUNFT

"Die beste Art, die Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu erschaffen."

 – Abraham Lincoln

Die antreibende Motivation ist es einen Ort zu erschaffen, welcher zum durchatmen und wohlfühlen einlädt.  Ein Ort, an dem man sich mit den Nachbarn verbunden fühlt und dennoch die Ruhe und Abgeschiedenheit der Natur in vollen Zügen genießen kann. Die Präsenz von Tieren und Pflanzen in unmittelbarer Nähe verleiht diesem Ort eine erdende und beruhigende Atmosphäre. Es ist ein Ort, an dem man dem hektischen Treiben des Alltags entfliehen kann, um sich mit der Schönheit und Fülle der Natur zu verbinden.

Hier ist Kreativität allgegenwärtig und manifestiert sich in Form von kunstvollen Statuen, stimmungsvollen Lichtinstallationen, oder farbenfrohen Gemälden. Die Bewohner dieses Ortes gestalten ihn mit ihrer Leidenschaft und ihrem Einfallsreichtum zu einem wahren Kunstwerk, das die Sinne anspricht und die Fantasie beflügelt. 

In dieser lebendigen Gemeinschaft leben Menschen aller Altersgruppen zusammen. Es ist ein Ort, an dem Familien mit Kindern ein liebevolles Zuhause finden und gemeinsam unvergessliche Erinnerungen schaffen können.

DIE NÄCHSTEN SCHRITTE

DAS AUDITORIUM

Das Auditorium ist fast fertig. Die Einweihung markiert einen bedeutenden Meilenstein in unserer Entwicklung im Valle Tucan. Mit der größten selbsttragenden Lehmkuppel der Welt, entworfen vom renommierten Architekten Gernot Minke, setzen wir einen einzigartigen architektonischen Akzent. Diese beeindruckende Struktur wird einen funktionalen Raum bieten, der für eine Vielzahl von Aktivitäten genutzt werden kann. Von Workshops und Seminaren bis hin zu Vorführungen und Meditationen wird das Auditorium einen inspirierenden Rahmen für Zusammenkünfte jeglicher Art bieten. Dieser Schritt markiert einen wichtigen Meilenstein auf unserem Weg, unsere Vision für das Valle Tucan zu verwirklichen und unsere Gemeinschaft weiter zu stärken.

DIE GRÜNFLÄCHE

In den nächsten Jahren wird die Grünfläche immer mehr zu einem einladenden Park umgestaltet. Auf der etwa 5 Hektar großen Fläche , zwischen den zwei Bauabschnitten, werden Tiere wie Ziegen, Pferde und Nandus frei grasen. Spazierwege unter schattigen Bäumen laden dazu ein, sich auf einer Parkbank niederzulassen und ein Buch zu lesen oder einfach die Natur zu genießen. Darüber hinaus haben Einwohner die Möglichkeit, Gärten anzulegen und so aktiv an der Gestaltung des Parks teilzunehmen. Dieser Park wird nicht nur ein Ort der Erholung sein, sondern auch eine lebendige Gemeinschaftsfläche, die von den Bewohnern des Valle Tucan geschätzt, gepflegt und mitgestaltet wird.

Der Freizeitbereich

Auf einer Fläche von etwa 4 Hektar im Valle Tucan entsteht eine Freizeitanlage, die verschiedene Einrichtungen wie ein Auditorium,  ein Restaurant mit ausgedehnter Terrassenlandschaft und als Hauptattraktion ein großes Felsenbad umfasst. Hier haben Einwohner und Besucher die Möglichkeit, sich zu treffen, um eine köstliche Mahlzeit oder ein erfrischendes Getränk zu genießen und dabei die atemberaubende Aussicht über die Cordillera zu erleben. 

Das Felsenbad wird zweifellos das Herzstück der Freizeitanlage im Valle Tucan sein. Dieses beeindruckende Freibad bietet Einwohnern und Besuchern gleichermaßen die Möglichkeit, sich in einer malerischen Umgebung zwischen imposanten Felsen und schattigen Bäumen zu erfrischen und ihre morgendlichen Bahnen in einem etwa 25 Meter langen Becken zu schwimmen. Ein Wasserfall stürzt von einer 5 Meter hohen Felsenwand hinunter und verbirgt hinter sich eine geheimnisvolle dunkle Grotte, die zum Erkunden einlädt. Eine Rutsche führt durch einen kleinen Dschungel von oben ins Becken, während Eltern von oben einen Blick auf ihre Kinder haben können. Auf einer Halbinsel mitten im Wasser laden Liegestühle zum Sonnenbaden und Entspannen ein.

Verstreut um das Felsenbad herum liegen vereinzelte Terrassenflächen, die von der Natur umgeben sind und durch verwinkelte Pfade miteinander verbunden sind. Hier können Besucher unter dem Schatten großer Bäume Platz nehmen, dem sanften Plätschern des Wassers lauschen und sich von der Bedienung ein erfrischendes Getränk servieren lassen. Das Restaurant befindet sich etwa 80 Meter vom Felsenbad entfernt auf einer Anhöhe, von der aus die gesamte Cordillera überblickt werden kann.

Ein weiteres Portal im Freizeitbereich gewährt externen Besuchern den Zugang. Ein umgebender Zaun schützt die Privatsphäre und Ruhe der Einwohner vor neugierigen Blicken von außen. Durch einen internen Zugang ist es ausschließlich den Bewohnern des Valle Tucan möglich, das Bad rund um die Uhr zu nutzen.

Eine Skizze des Restaraunts

Ein weiteres Portal im Freizeitbereich gewährt externen Besuchern den Zugang. Ein umgebender Zaun schützt die Privatsphäre und Ruhe der Einwohner vor neugierigen Blicken von außen. Durch einen internen Zugang ist es ausschließlich den Bewohnern des Valle Tucan möglich, das Bad rund um die Uhr zu nutzen.

Wenn Sie interessiert sind laden wir sie herzlich auf  ein kostenloses Zoom-Gespräch mit uns ein, indem wir Ihnen gerne persönlich alle Fragen rund um das Projekt beantworten. 

Wenn Sie interessiert sind laden wir sie herzlich auf  ein kostenloses Zoom-Gespräch mit uns ein, indem wir Ihnen gerne persönlich alle Fragen rund um das Projekt beantworten.